FSD Fachverband Shantychöre Deutschland

Fachverband Shantychöre Deutschland

Songs von Fernweh, Heimweh und der harten Arbeit auf See


News


FSD-JAHRES-HAUPTVERSAMMLUNG 2017
Herford, den 13.04.2017
Die FSD-Jahres-Hauptversammlung fand am 08. April 2017 in Herford statt – die Organisation lag in den bewährten Händen des SHANTY CHOR Hansestadt Herford.
Der FSD-Präsident Hans Rodax konnte neben den Mitgliedern des FSD Präsidiums insgesamt 42 Delegierte der FSD-Mitgliedschöre Willkommen heißen.
Nach der Eröffnung konnte die Versammlung den Gastreferenten, den Justitiar des Verbandes, Herrn Rechtsanwalt Malte Jörg Uffeln begrüßen.
Es folgten die Berichte der Präsidiumsmitglieder aus ihren einzelnen Ressorts.
Fragen der Versammlungsmitglieder zu den Berichten wurden beantwortet und nachdem der Bericht der Kassenprüfer verlesen worden war, wurde der Schatzmeisterin Carina Clemens und danach dem Präsidium auf Antragstellung des Kassenprüfers Jürgen Krewer Entlastung erteilt.
Es folgten Wahlen, bei denen der Schriftführer Renè Kerksick und der Beisitzer Herbert Salewski auf Zeit gewählt wurden.
Anschließend referierte unser FSD-Justitiar RA Malte Jörg Uffeln in seiner ihm eigenen lebendigen und auch teilweise sehr humorigen Art das Thema “ Aktuelle Rechtsfragen in der Shantychorpraxis 2017“.
Der anschließende starke Applaus bestätigte Uffeln, dass das normalerweise sehr trockene Thema gut bei den Zuhörern angekommen war.
Das Referat steht als “Download“ auf der Webseite des FSD zur Verfügung.
Zum guten Schluss wurden die Planungen für 2017/2018 bekanntgegeben und der Seminar- und Tagungsplan für 2017 vorgestellt. Er ist ebenfalls als “ Download“ erhältlich.
Der Präsident verabschiedete die Delegierten, wünschte allen eine angenehme Heimreise und schöne Osterfeiertage – er ließ auch die Mitglieder der einzelnen Verbandschöre recht herzlich grüßen.
Die nächste Jahres-Hauptversammlung wird turnusgemäß im ersten Halbjahr 2018 stattfinden.
Hans Rodax
Präsident


Hier trifft sich die Vokalmusikszene
Herford,den 06.03.2017
Zum vierten Mal veranstaltet der Deutsche Chorverband (DCV) vom 14. bis zum 17. September 2017 die chor.com in Dortmund. Der große Branchentreff und Fachkongress, zu dem erneut mehr als 1.500 Teilnehmerinnen und Teilnehmer erwartet werden, bietet Chorleiterinnen und Chorleitern, Musikpädagogen, Kirchenmusikerinnen, Chormanagern sowie Sängerinnen und Sängern mehr als 150 Workshops - u.a. auch Shanties, Intensivkurse, Coachings und Reading Sessions für alle musikalischen Genres, Ensembleformen und Leistungsstufen. Die Bandbreite der Themen reicht von Alter Musik bis Beatboxing, vom Singen mit Kindern bis zum Singen mit Senioren und von Chormanagement bis CD-Produktion. Ein vielfältiges Konzertprogramm komplettiert das Angebot.
Im Kongresszentrum Westfalenhallen können Interessierte bei freiem Eintritt nicht nur das Angebot von mehr als 80 Ausstellern der chor.com-Messe durchstöbern, sondern auch im Stundentakt Fachdiskussionen auf der Messe-Bühne verfolgen, an Verlosungen teilnehmen, wichtige Protagonisten der internationalen Vokalszene zum Gespräch oder Signierstunden treffen
Der FSD wird während der Messezeiten auch mit einem eigenen Stand vertreten sein - Besucher sind auch am Stand HERZLICH WILLKOMMEN!
Darüber hinaus wird die Gruppe CROSS JACK aus Oldenburg den workshop "SHANTIES - Arbeits- und Freizeitlieder der Seeleute des 18. und 19. Jahrhunderts" praxisnah präsentieren
Hans Rodax
--

INTERNATIONALES SHANTY-FESTIVAL OSTSEE 2017 Aktuelles Ablaufprogramm unter "Downloads"
Herford, 10.02.2017  
Die Durchführung des INTERNATIONALEN SHANTY-FESTIVAL-OSTSEE 2017 steht fest.
Es findet vom 28. August bis 03. September 2017 in 2 Häfen an der Ostsee statt.
Ausftrittsorte sind MARSTAL (DK) vom 28. August bis 30. August 2017 und Burgstaaken (Fehmarn vom 31. August bis 02. September 2017.
Die Flotte mit 6 Schiffen läuft am jeweils erstgenannten Termin ein - der zweitgenannte ist der Auslauftermin.
Die Sänger und Musiker werden sicherlich wieder beim Ein- und Auslaufen sich musikalisch von der großen Anzahl des Publikums auf den Hafenmolen und dem Hafenkais musikalisch verabschieden.
Der Höhepunkt des INTERNATIONALEN SHANTY-FESTIVAL-OSTSEE 2017 findet am jeweils mittleren Tag statt.
Ganztägig werden die Lieder der Seefahrer erklingen und die originalen Shanties erwecken die Zeit der Windjammer und Tiefwassersegler des 18. und 19. Jahrhunderts.
Es nehmen am Festival folgende Shantycghöre, bzw. -gruppen teil:
Shanty Chor BERLIN (D)
Shanty Chor HANSESTADT HERFORD (D)
Shanty Chor NIEBÜLL (D)
Shantychor MARGIT UN DE FREESENJUNGS
Shantychor MARSTAL SMABORGERLIGE SANGFORENING (DK)
Shantychor TRIBSCHENHORN (CH)
Shantychor ZALMVISSERS ONGESTAAGD (NL)
Shantygruppe THE WHALERS (NL)
Shantygruppe ANCHOR AWEIGH BOYS (D)
Shantygruppe OL`HANDS (NL

Auch an dieser Stelle bedanken wir uns ganz herzlich bei den Verantwortlichen in den zwei Häfen für ihre Zusage und wir freuen uns mit den Akteuren auf schöne und erfolgreiche Tage mit viel maritimer Musik.
Das Besondere an diesem Festival ist es wieder, dass die Chöre auf den Segelschiffen reisen und auch an Bord während dieser Zeit wohnen und schlafen.
Die Speisen werden von den Shantyleuten selbst zubereitet, wobei das 2-köpfige Skipperteam gern an den Verpflegungen teilnimmt und sich somit schnell eine gute Schiffscrew entwickelt.
Während der Segelzeiten kann jedermann mit anfassen, um unter Anleitung die Segel zu setzen oder das Schiff nach Absprache mit dem jeweiligen Skipper zu steuern.
Die Shantychöre werden in den Städten - nach Absprache der Stadt- bzw. Kurverwaltungen mit dem Präsidium des FSD - Konzerte geben und auch Veranstaltungen unter dem Begriff “Soziales Singen“ in Krankenhäusern und Altenheimen, sowie Seniorenanlagen durchführen.
Nähere Informationen gibt es unter "downloads"
Beste Grüsse
Hans Rodax
Organisationsleitung

25.08.2016   news.php